Die Corona-Impfung für eine neue Welt - deutschland-im-widerstand.de

Direkt zum Seiteninhalt
In Rekordzeit wurde an allen bislang gültigen medizinischen Standards vorbei weltweit spezielle Impfstoffe gegen COVID entwickelt. Die (Notfall-)Zulassung dieser Impfstoffe zählen zu denjenigen, die in menschliche Zellen eintreten könn(t)en und zu deren Wirkung weder Langzeitstudien noch hieb- und stichfesten Nachweise der Hersteller zur guten Verträglichkeit vorliegen. Die Regierung verheimlicht die Einkaufspraktiken. Die Impfhersteller sind durch interne Absprachen von der Haftung geschützt.

IMPFEN OHNE SKRUPEL
Die deutsche Regierung begann mit dem ersten Impfstoff von Pfizer Biontech die Impfaktion zu Weihnachten 2020. Die erste Zielgruppe waren u.a. Hochbetagte. Man (er)presste" unter hohem medialen Druck die Genspritze in die Bevölkerung und macht(e) selbst vor schutzwürdigen Kindern kein Halt mehr.
Die Anzahl der nach der Impfung Verstorbenen oder mit schweren Nebenfolgen erkrankten werden nun zunehmend medial sichtbar, werden aber von der Systempresse verschwiegen.
Obwohl Warnungen z.B. zu Astrazenica vorlagen und in anderen Ländern sogar dieser Impfstoff verboten wurde, lies die deutsche Regierung nach wie vor diesen Impfstoff in Deutschland zu.
Die Verabreichung kreuzweiser Impfstoff war und ist ebenfalls kein Tabu, was von kritischen Experten als höchst gefährlich bezeichnet wird.

ÄRZTE
Auffällig ist hierbei insbesondere "das Verhalten" der Ärzteschaft, die sich willenlos zum verlängerten Arm der Pharmaindustrie machen. Vermutlich sind die hohen Zahlungen seitens der Regierung für die Praxen zur Impfstoffverabreichung ein verlockendes und über alle Bedenken hinweg gehendes allzu verführerisches Zubrot.
Völkerrechtsexperten sprechen deshalb von Völkermord, sollten sich die bereits begonnen erheblichen Nebenwirkungen in der breiten Bevölkerung sich fortsetzen.
02.04.2022 Paul-Ehrlich-Institut
Verschleierung: das Paul-Ehrlich-Institut hatte bis 14.03.2022 eine Datenbank mit allen in Deutschland gemeldeten Verdachtsfällen von Impfreaktionen und Impfkomplikationen (DB-UAW) für die Jahre 2000 bis 2020 veröffentlicht.
Da alle an das Paul-Ehrlich-Institut gemeldeten Verdachtsfälle von Impfnebenwirkungen uneingeschränkt ebenfalls in die europäische Datenbank zu Arzneimittelnebenwirkungen einfließen und veröffentlicht werden, hat das Paul-Ehrlich-Institut die eigene UAW-Datenbank geschlossen. ...
21.03.2022
Chef-Pathologe spricht im Bundestag über Impfnebenwirkungen und den Risiken von Spike-Proteinen
Impfopfer kommen zu Wort:

03.03.2022 PHILIOSOPHIA PERENNIS
Liste der Schande: Diese Bundestagsabgeordneten wollen die allgemeine Impfpflicht. Es widerspricht allen ethischen Grundsätzen, den Menschenrechten und der Verfassung. Jeder Bundestagsabgeordnete, der für dieses Vorhaben stimmt, stellt eine enorme Bedrohung unserer Freiheit dar.
Umfassende "Corona-"Aufklärung? Niemals!
09.06.2021 WB Wochenblick
01.05.2021 Das Kleingedruckte zu den Impfstoffen
Die Regierung täuscht ihre Bürger und enttarnt nicht die wirklichen Folgen.
15.04.2021 Reitschuster
31.149 Fälle von Impfnebenwirkungen
Die Nebenwirkungen der Impfungen werden fast immer als nebensächlich abgetan
30.05.2021
Die Kriminalisierung im Namen der Gesundheit schreitet voran:
Bereits bei der Nutzung eines gefälschten Impfpasses drohen 2 Jahre Haft
26.05.2021 Spiegel.de
09.05.2021 Berliner Tagesspiegel
So verschafft sich Spahn gute Nachrichten über sich selbst
04.05.2021
124. Deutscher Ärztetag fordert Kinder unter 12 zu impfen
Ärzte fordern die Impfung für Kinder und damit die Teilhabe an der Gesellschaft. Eine unglaubliche menschenverachtende Forderung für eine Zielgruppe, die nach Ansicht führender Wissenschaftler sicher keine gesellschaftlicht Infektionsgefahr für darstellen. Perfide ist auch der Hinweis auf die erforderliche Herdenimmunität.
29.04.2021 Stuttgarter Nachrichten
Coronaausbrüche in 13 Stuttgarter Pflegeeinrichtungen: trotz vollständiger Impfung
Was Fachleute von Anfang gesagt haben: eine Impfung schützt nicht. Wachsende Fälle bestätigen dies.
18.04.2021  Geimpfte positiv auf Corona getestet
32jährige stirbt nach Impfung. Mutter fassungslose über Aussage von Lauterbach: "...Karl Lauterbach sagte, dass das Land ein paar wenige Menschen, welche durch Impfungen sterben könnten, hinnehmen müsse...."

12.04.2021 PR-GAU zum Thema Impfen
03.03.2021 Spiegel
Strafanzeige gegen deutschen Arzt
Winfried Stöcker (Arzt und Unternehmer) hat in einem einfachen Verfahren einen Antigen-Impfstoff gegen Covid-19 entwickelt. Nun gab es eine Strafanzeige statt Lob.
25.02.2021 n-tv.de
Der US-Pharmakonzern Pfizer verhandelt in Lateinamerika mit extremen Mitteln.
13.03.2021 Reitschuster
Tod nach Impfung
In Würzburg ist ein 82-jähriger Mann kurz nach der Corona-Impfung noch auf dem Gelände des Impfzentrums verstorben.
26.02.2021 2020news.de
Der Generalstaatsanwalt von Stuttgart, Achim Brauneisen, lehnt die generelle Durchführung von Obduktionen an kurz nach der Corona-Impfung verstorbenen Personen kategorisch ab.
Beipackzettel AstraZeneca Beipackzettel Impfdosis
Microsoft entwickelt Impfpass
Freiheit nur mit QR-Code: Microsoft ist an der Entwicklung des Impfpasses. Aufgewacht!
23.09.2020 apotheke-adhoc.de
Impfstoffhersteller haben keine Haftung für ihr Produkt:
Das Papier des RKI belegt, dass die Wirkung "nicht mehr statistisch signifikant" ist bei Betagten.
17.02.2021 Reitschuster
Viele Fragen: wer haftet für die Impfschäden? Reitschuster hat wieder einmal die richtigen Fragen gestellt und wieder (bewusst) irreführende Antworten erhalten.
AstraZeneca Packungsbeilage
Der Impfstoff von AstraZeneca enthält Inhaltsstoffe, die in "genetisch veränderten humanen embryonalen Zellen (HEC) 293" - also aus menschlichen Embryozellen - hergestellt wurden. Zusätzlich enthält er genetisch veränderte Organismen (GMOs).
28.01.2021 Reitschuster
13 Bewohner des Seniorenwohnparks „im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.
Wurde Druck ausgeübt? Insider üben Zweifel an der offiziellen Darstellung auf.
01.2021 nichtohneuns-freiburg.de
Nach Impfung positiv getestet:
Israel hat mehr als 2,2 Millionen Menschen geimpft: und trotzdem sind weitere positiv.
20.01.2021 Reitschuster
Das Papier des RKI belegt, dass die Wirkung "nicht mehr statistisch signifikant" ist bei Betagten.
19.01.2021 compact-online
Geleakte Geheimdokumente: EU pfiff bei Zulassung der mRNA-Impfstoffe auf alle Warnungen
Pfizer/BioNTech-Impfung
Nach ca. einer Woche nachdem sie die erste Dosis des Pfizer/BioNTech-Impfstoffs erhalten hatten, erkrankten in zwei Altersheimen mehrere Personen an COVID-19. Und die Ursache ist unklar.
DIE ALTEN WERDEN WEGGESPRITZT
Die Impfaktion in Pflegeheimen hat begonnen.
10.01.2021 jouwatch
Mitarbeiter werden zur Impfung "erpresst": Zahnarzt zwingt seine Mitarbeiter und droht mit Rausschmiß (LINK). Auch ein Pflegedienst in Brandenburg stellt seine Angestellten ebenfalls vor die „Wahl“: Impfen lassen oder arbeitslos werden.
04.01.2021 dailymail.co.uk
Portugal: 2 Tage nach Impfung stirbt Person auf dem Gesundheitsbereich.
Krankenschwester
Amerikanische Krankenschwester nach Covid-Impfung. Eine von vielen.
07.01.2021 epochtimes
Corona-Impfung 183-mal gefährlicher als andere Impfungen: mehr als 1.000 Geimpfte in den USA berichteten von „unerwünschten Ereignissen“. Den amerikanischen Behörden liegen zudem 17 Berichte über „lebensbedrohliche“ Ereignisse und zwei Berichte über „permanente Behinderungen“ vor und hunderte Menschen nach COVID-19-Impfung in der Notaufnahme.
25.12.2020 Reitschuster
Selbst BIONTECH-Chef Ugur Sahin würde sich nicht impfen lassen.
12.02.2020 2020news
Internationale Ärzte raten von Impfung ab.
Bis zum 13. November 2020 war der Status der Herdenimmunität durch die WHO noch wie folgt definiert: "Herdenimmunität… tritt ein, wenn eine Bevölkerung immun ist, entweder durch Impfungen oder durch Immunität aufgrund einer zuvor erfolgten Infektion."

Danach änderte die WHO weitgehend unbeachtet von den großen Medien ihre Definition radikal:

Danach ist Herdenimmunität "ein Impfkonzept" (...a concept used for vaccination...) zu verstehen, durch das eine Bevölkerung "...gegen ein bestimmtes Virus« geschützt wird, ...indem man einen Schwellenwert an Impfungen erreicht...". (...if a threshold of vaccinations is reached...)

Diese Definition widerspricht allen bisher von Fachleuten propagierten Thesen und macht die Verstrickung der WHO mit der Pharmaindustrie überdeutlich.
Sie haben Angehörige oder sind selbst von einem Impfschaden betroffen? Das Paul-Ehrlich-Institut hat nun eine Meldeseite eingerichtet.


Die Gesellschaft der „Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie, e.V.“
(MWGFD) ist ein Zusammenschluss von in Medizinberufen tätigen Personen und Wissenschaftlern, die sich in Forschung und Lehre mit den Themen Gesundheit, Freiheit und Demokratie beschäftigen.


Corona ist ein Intelligenztest und wer durchfällt, wird geimpft  (Miriam Hope)
Zurück zum Seiteninhalt