ANTIFA - die bezahlten Störer des Staates - deutschland-im-widerstand.de

Direkt zum Seiteninhalt
Wir lesen und hören immer wieder in der Presse etwas über ANTIFA. Doch wer ist diese ANTIFA? Und warum tauchen sie auf, stören und stiften Gewalt? Was einst als politisch "linke" Gegenbewegung zur "Rechten" begann (LINK) gilt auch als der "verlängerte Arm der Regierung", um unliebsame Kritiker öffentlich zu diskreditieren, und dies wird auch mit Gewalt von diesen Gruppen durchgesetzt. Zahlreiche Recherchen dokumentieren gezielte Hetze gegen Andersdenkende und sie haben nun ein weiteres Ziel: die Bewegung der "querdenker".
Was einst weitgehend als Kampf gegen Rechts begann, ist heute Kampf gegen die Mitte.
Die Menschen dieser diffusen Bewegung finden sich aus vielen Bereichen. Mit Transferleistungen und gestützt durch diverse Stiftungen fliesst viel Geld in diesen gewaltbereiten Brei an diese gewaltbereiten Gruppierungen.
06.12.2020 Nazi-Widerstandskämpfer“ gegen Querdenker
Demo in Düsseldorf
20.02.2021
Verkehrte Welt: die ANTIFA in Deutschland ist gesteuert
17.11.2020 fnp.de
17.11.2020 fnp.de
Meldung zur Demo in Frankfurt. Typisches Beispiel: Die Personen auf dem Bild sind ANTIFA. Der Text spricht von "Querdenkern".
04.09.2020 Drosten und die ANTIFA
Artikel Reitschuster zu Drosten und der Verbindung zur ANTIFA
31.01.2020 Die "Staats-Antifa"
Artikel Reitschuster zur Staats-Antifa
Zurück zum Seiteninhalt