Die POLIZEI - "kein Freund und Helfer" - deutschland-im-widerstand.de

Direkt zum Seiteninhalt
Es gibt unzählige Videos und Dokumente polizeilicher Willkür in den letzten 2 Jahren.
Und wo eine (größere) Demonstration von Bürgern ist, tauchen meist gut ausgerüstete Einheiten mit klarer Absicht auf. Willkür findet im Zusammenhang mit den Verordnungen der Regierung gegen Demonstrationen für die Freiheit statt.
Politisch Verantwortliche "decken" meist die Übergriffe der Polizei und Staatsmedien "decken" diese wiederum mit Schweigen, damit sie die Öffentlichkeit nicht erreichen. Damit ist die Verfolgung von Straftaten der Polizei nur noch dem Zufall überlassen.
"Verordnungshüter" zeigen sich vielmals unnachgiebig und teils brutal in der Durchsetzung von Maßnahmen gegenüber friedlich demonstrierenden Bürgern. Sie scheuen sich nicht mit hemmungsloser Gewalt Menschen anzugreifen.
Und egal, ob ihr Dienstherr ihnen die Order gibt: in Deutschland herrscht kein Maß mehr auf Seiten der "Un-"Ordnungskräfte. Diese Rechtlosigkeit auf Seiten der Exekutive bedeutet nichts anderes, als dass das demokratische Grundverständniss vom Staat beendet wurde.
Und kein Polizist, der Straftaten begeht, auch wenn er sich im Recht fühlt:

Viele Polizisten sind damit Täter in Uniform
Polizisten formieren sich "gegen ihre Kollegen". Sie bieten einen Ausweg für ihre Kollegen. Es haben sich mehrere Netzwerke gegründet.
03.12.2021 Focus
Ungeimpfte Polizeibeamte dürfen nicht mehr an Dienstbesprechungen (in Bayern) teilnehmen. Aber 2G kontrollieren sie.
15.11.2021 t-online.de
"Querdenker" im Polizeidienst: Dein Freund und Zweifler
Polizeigewalt am 1․ August in Berlin:

11.08.2021
Berliner Polizei bestätigt Verfahren gegen brutalen Beamten

03.09.2021 RT DE
Keine Disziplinarverfahren gegen beteiligte Beamte eingeleitet. Nach Anfrage eines AfD-Abgeordneten beim Abgeordnetenhaus von Berlin gab es keine Auskünfte zur Anzahl verletzter Demonstranten am 1․ August․ Es wurden auch keine Disziplinarverfahren gegen beteiligte Beamte eingeleitet – trotz zahlreicher Beweisvideos und Ermittlungen eines UN-Sonderberichterstatters․
28./29.8. Berlin - Polizei (ver)prügelt Bürger
22.07.2021
Polizeigewalt in Deutschland: auf dem Weg zur Normalität
02.03.2021 Die Lust der Polizei am Eindringen in Wohnungen
21.04.2021
So brutal ging Berlins Polizei gegen Demonstranten vor
07.04.2021
Die Berliner Polizei in Rambo-Manier schlägt Demonstranten brutal krankenhausreif.
22.06.2021 REITSCHUSTER
Polizist ringt körperbehinderten 77-Jährigen zu Boden: menschenverachtend und roh.
14.06.2021
Hans Scheibner (84) in Restaurant abgeführt
22.03.2021
Die Sache mit der freundlichen Polizistin auf der Demo:
Was ist los in Deutschland? Auch eine Polizistin auf der Demo in Kassel erleidet einen Sturm des Hasses und die Polizei distanziert sich: weil sie buchstäblich ein Herz hatte. Ist dies der Beginn der Entdemokratisierung des Landes und Hetze gegen Bürgersinn? Sollen Polizisten dazu veranlasst werden, ihre Aufgaben ohne Nachdenken auszuführen? Im Netz zumindest herrscht medialer Krieg gegen diese menschliche Regung.

Kommt die Gedankenkontrolle bei der Polizei?
...
02.03.2021
Die Lust der Polizei am Eindringen in Wohnungen:
Die Unverletzlichkeit der Wohnung ist eines der wichtigsten Grundrechte. Theoretisch. Die Polizei dringt aber bei bloßem Verdacht ohne Skrupel mit Gewalt ein. Die neue Lust an der Macht nach diktatorischem Vorbild.
Taubblinder in Panik: Widerstand gegen Polizisten löst Strafbefehl aus
26.02.2021 Polizei in Hamburg jagt Teenager durch Park
Jagd-Szenen im feinen Elbvorort Othmarschen: Polizisten jagen einen 17 Jährigen, der seine Freunde umarmt, sich mit ihnen abklatscht und keine Maske trägt. Sein einziges "Vergehen": sie möchten ihn wegen dieser Verstöße gegen die Corona-Regeln überprüfen. Unfassbar, was dann passiert.
Polizei gegen Taubblinden
Polizei drangsaliert Rentner:
Die Polizei schreckt auch nicht zurück, ältere Menschen zu drangsalieren
Polizei gegen Ältere
Zurück zum Seiteninhalt