Die EU - Abschaffung der Nationalstaaten - deutschland-im-widerstand.de

Direkt zum Seiteninhalt
Die EU ist ein Staatengebilde, das ursprünglich von 6 Staaten als Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) gegründet wurde. Erst am 1.12.2009 trat der Vertrag von Lissabon in Kraft. Auf diese Weise entstand die heutige Europäische Union. Danach erfolgten stategische Erweiterungen der Mitgliedsländer hin zur heutigen Form.

Immer mehr mutiert mittlerweile die EU unter der aktuellen "Herrschaft" von der Leyen zu einem Gebilde, das den Mitgliedsländern Eigenständigkeiten aberkennt und sich zu einem Zentralstaat ausrichtet.

Wie kann man angesichts dieser Entwicklungen daran zweifeln, dass es hier um eine lange geplante Entstaatlichung und Verlust der Souveränität der europäischen Idee geht?
EU kündigt „Europäisches Reich“ an! – Dr. Nicolaus Fest (AfD)
Die Europäische Union plant die Ausserkraftsetzung der nationalen Mitbestimmung zur Pandemiebekämpfung.

02.2021
EU-IMPFGIPFEL bereits 2019 - ec.europa.eu
Die EU tagte am 12.09.2019 in Brüssel mit rund 400 Teilnehmern. Thema: die globale Impfung. Kurz darauf wurde die Pandemie von der WHO ausgerufen.
Unter den Teilnehmern verschiedener Roundtabels (LINK) fanden sich heute die handelnden Akteure wie u.a. die Impfallianz GAVI oder Bill & Melinda Gates Foundation.
Zurück zum Seiteninhalt