Die EU - Abschaffung der Nationalstaaten - deutschland-im-widerstand.de

Direkt zum Seiteninhalt
Die EU ist ein Staatengebilde, das ursprünglich von 6 Staaten als Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) gegründet wurde. Erst am 1.12.2009 trat der Vertrag von Lissabon in Kraft und auf diese Weise entstand die heutige Europäische Union. Danach erfolgten stategische Erweiterungen der Mitgliedsländer hin zur heutigen Form.
Immer mehr mutiert die EU unter der aktuellen "Herrschaft" von der Leyen zu einem Gebilde, das den Mitgliedsländern Eigenständigkeiten aberkennt und sich zunehmend einem Zentralstaat entwickelt.
Wie kann man angesichts dieser Entwicklungen daran zweifeln, dass es um die lange geplante Entstaatlichung, Verlust der Souveränität der europäischen Idee und Einführung einer elektronisch kontrollierbaren Währung geht?
Der Zerfall der europäischen Union ist dabei ein wahrscheinliches Szenario.
18.07.2022 Junge Freiheit

Anmerkung:
Wann merken es die Europäer, dass wir eine solche Behörde nicht brauchen. EU-Mitarbeiter zählen bereits jetzt zu den bestbezahltesten Angehörigen eines öffentlichen Dienstes weltweit. Diese EU-Autokraten ziehen den Ländern auch damit gewaltige Lasten zugunsten einer Behörde aus der Tasche. Ein aufgeblasener Moloch mit Eigenleben.
08.07.2022 Kla.tv

Kla.tv untersucht die Aktivitäten Ursula von der Leyens etwas näher und kommt zu Ergebnissen, die auf die Titelseite jeder Zeitung gehören!
EU kündigt „Europäisches Reich“ an! – Dr. Nicolaus Fest (AfD)
Am 07.07.2021 beschloß das EU-Parlament, dass das digitale Briefgeheimnis aufgehoben wird.
Das Abstimmungsverhalten der deutschen Gruppen:


Alle Mails und Chatnachrichten sollen dabei in Zukunft ohne jeden Anfangsverdacht oder richterliche Anordnung überwacht werden dürfen.
Die entsprechende EU-Verordnung fordert von E-Mail- und Messaging-Anbietern künftig, private Nachrichten unterschiedslos und in Echtzeit (d.h. vollautomatisiert) nach „verdächtigen“ Inhalten, die willkürlich definierbar sind, zu durchsuchen und zwingt sie sogar, diese der Polizei zu melden („ePrivacy-Ausnahmeverordnung“).

CDU,CSU und SPD folgten den Plänen der EU-Kommission.
Die Europäische Union plant die Ausserkraftsetzung der nationalen Mitbestimmung zur Pandemiebekämpfung.

02.2021
EU-IMPFGIPFEL bereits 2019 - ec.europa.eu
Die EU tagte am 12.09.2019 in Brüssel mit rund 400 Teilnehmern. Thema: die globale Impfung. Kurz darauf wurde die Pandemie von der WHO ausgerufen.
Unter den Teilnehmern verschiedener Roundtabels (LINK) fanden sich heute die handelnden Akteure wie u.a. die Impfallianz GAVI oder Bill & Melinda Gates Foundation.
Zurück zum Seiteninhalt