deutschland-im-widerstand.de - deutschland-im-widerstand.de

Direkt zum Seiteninhalt
BREAKING NEWS
Der US-Pharmakonzern Pfizer verhandelt in Lateinamerika mit extremen Mitteln
Pfizer geht agressiv vor
Herausgegeben von deutschland-im-widerstand.de - 26/2/2021
Fakten
19.02.2021

Bundesweite Fälle COVID-19 Stationär
aktuell in Behandlung 3.168
aktuell invasiv beatmet 1.809

2018
z.B. starben allein 345.274 Personen an Kreislauf-Erkrankungen

Die Mehrheit des deutschen Volkes
Im Zusammenhang
83.020.000 Einwohner (2019)
939.520 Sterbefälle Gesamt
41.000 Todesfälle mit/durch Covid (2020)

=  0,049% der gesamten Bevölkerung

100% sind eingesperrt
Wer steht wem gegenüber?
16 Ministerpräsidenten
1 Gesundheitsminister
1 Bundeskanzlerin
1 Innenminister

gegen

das deutsche Volk mit rund 83 Millionen

=

Art 20 GG
(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.
TESTE DEIN WISSEN
QUALITÄTSMEDIEN
Hier findet man engagierte Journalisten und Berichterstatter an vorderster Front. Unbequeme Publizisten mit kontroversen Themen, die man im öffentlichen Medienraum heutzutage vermisst. Öffentlich rechtliche Medien ausschalten. Freie Qualitätsmedien einschalten. Hier einige ausgewählte Kanäle
ALTERNATIVE KOMMUNIKATION
"Nachrichtenkanäle" wie Whatsapp, Facebook und Co. werden auch dank Regierungseinfluss zensiert bzw. überwacht. Deshalb: Abschalten und freie Kanäle installieren.
"Telegram" hat sich dabei zum wichtigsten Messengerdienst auch und gerade für die aufgeklärten Menschen entwickelt.

        
ALTERNATIVE PLATTFORMEN
"Soziale" Plattformen wie YouTube, Facebook und Co. zensieren und framen.
Deshalb deinstallieren und freie bzw. unzensierte Plattformen installieren.

ALTERNATIVE SUCHMASCHINEN
Wer auf oder mit Google und Co. sucht, erhält die Ergebnisse, die man ihm erlaubt zu sehen.
Und: jedes Suchen bringt diesen Tec-Giganten viel Geld in die Kassen, denn Sie liefern freiwillig Ihre Daten an diese Firmen.
Deshalb Suchmaschine wie Google und Co. deinstallieren und/oder freie und sicherer installieren:

    
Zurück zum Seiteninhalt