Der WIDERSTAND macht sich auf - deutschland-im-widerstand.de

Direkt zum Seiteninhalt
Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben.
(Zitat)
Eine Mehrheit der Menschen in diesem Land diffamieren jene, die auf die Absurditäten der Maßnahmen hinweisen, als „Corona-Leugner“. So ahnt man jetzt, wie das früher war und wie es dazu kam, dass Menschen als „Klassenfeinde“ oder „Volksfeind“ zum Gegenstand des Volkszorns wurden.
Der Grund für den bürgerlichen Widerstand ist nachvollziehbar: seit Anfang März 2020 hat die Bundesregierung über Verordnungen alle freiheitsbeschränkenden Maßnahmen am parlamentarischen Diskurs vorbei erlassen. Zuletzt die Änderung des Infektionsschutzgesetzes im November 2020 war ein bislang einmaliger Vorgang: der Bundestag erhielt die fertige Vorlage zur Abstimmung. Diese wurde dann mit Mehrheit und maginalen Änderungen der Regierungsparteien mit annähernd 100%iger Zustimmung zugestimmt und noch am selben Abend von Steinmeier unterschrieben. Auch dies ein Akt, der für große Kritik sorgt. Die Folge ist: Ministerpräsidenten, Jens Spahn und die Regierung erhielten umfassende Vollmachten für Maßnahmen. Diese wurden und werden nun ausgeführt.

Widerstand ist ein verfassungsgemäßes Recht, wenn die Regierung nicht mehr zum Wohl des Volkes handelt.
Die Praxis der Frontanwältin Beate Bahner, Fachanwältin für Medizinrecht
Demos und "Söder muss weg"
RICHTER zieht vor das Bundesverfassungsgericht
Richter Dr. Pieter Schleiter hat vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe Beschwerde gegen Corona-Verordnungen und Maßnahmen des Bundes und der Länder erhoben.
Richter zieht vor das BVG
Richter und Staatsanwälte stehen auf
BEDROHT
Ein bayerische Gastwirt hat das Vorhaben Café „Das Becker‘s“ entgegen einer erneuten Verlängerung des Lockdowns zu öffnen wieder geschlossen. Er und seine Familie wurden von Anhängern der Corona-Politik massiv bedrängt und sogar bedroht.
RICHTER UND STAATSANWÄLTE
Richter stehen auf und schliessen sich im Netzwerk zusammen.
WIR MACHEN AUF
Die bundesweite Initiative "Wir machen auf" verlegt seine "Öffnung". Man will einerseits den Kritikern entgegenkommen, andererseits die Politik auch zwingen, die Karten auf den Tisch zu legen. Es geht den Selbständigen an den Kragen.
Mehr auch auf   www.coronapedia.de
querdenker
QUERDENKEN
"Querdenken" und viele weitere Iniativen aus vielen Berufsgruppen haben 2020 mit ihren systemkritischen Demonstrationen immer wieder für Aufmerksamkeit gesorgt. Dies wird auch in 2021 sich fortsetzen.
In 2021 wird sich auch entscheiden, ob es gelingt, mit friedlichen Mitteln wieder zur Normalität zurückzukehren.
VOLKSVERPETZER Klage vor Gericht
PCR-Test vor Gericht: Dr. Wodarg gegen "Volksverpetzer".

"Volkverspetzer" tituliert sich als "...Volksverpetzer ist ein deutsches Weblog, das sich der Entlarvung von Falschmeldungen widmet und über die Hintergründe politischer und populistischer Narrative aufklären will...." (Quelle Wikipedia)

Doch genau das Gegenteil ist der Fall.
Der heutige Widerstand in Deutschland hat eine historische Komponente in die Geschichte. Und an alle Geschichtsvergessenen: Kurt Tucholsky zählt zu den bedeutendsten Publizisten der Weimarer Republik, der u.a. vor der Bedrohung des Nationalsozialismus gewarnt hat. Das Gedicht "Deutschland erwache" spielt in der damaligen Zeit und stellt auch einen aktuellen Zeitbezug dar:
Volksverpetzer vor Gericht
Widerstand
Zurück zum Seiteninhalt