Die Corona-Politik unterdrückt die Demokratie - deutschland-im-widerstand.de

Direkt zum Seiteninhalt
Es wird Zeit die Dinge zu benennen. Deutschland wird heute durch ein Regime von Wenigen regiert, die niemals die Legitimation für Coronamaßnahmen durch das gesamte Volk hatten und haben. Bei der Coronapolitik handelt es sich um die rechtliche, soziale und wirtschaftliche Umformung unserer Gesellschaft und die geplanten Zerstörung der wirtschaftlichen Grundlagen. Durch Gleichschaltung der Abgeordneten, der Regierungsparteien, der Länderparlamente kam und kommen die Grundlage für Maßnahmen und, Gesetze und Verordnungen zustande, die unvorstellbares Leid über die Bevölkerung gebracht hat. Völlig folgenlos für die Verantwortlichen. Deshalb ist das Geschehen für Viele ein Staatsstreich.

23.05.2022 Welt
Anmerkung
§ 266 Strafgesetzbuch
Untreue
(1) Wer die ihm durch Gesetz, behördlichen Auftrag oder Rechtsgeschäft eingeräumte Befugnis, über fremdes Vermögen zu verfügen oder einen anderen zu verpflichten, mißbraucht oder die ihm kraft Gesetzes, behördlichen Auftrags, Rechtsgeschäfts oder eines Treueverhältnisses obliegende Pflicht, fremde Vermögensinteressen wahrzunehmen, verletzt und dadurch dem, dessen Vermögensinteressen er zu betreuen hat, Nachteil zufügt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
09.05.2022 Welt
07.09.2021 RT.de
05.09.2021 RT de
02.09.2021 Tichys Einblick
01.09.2021 Epochtimes
19.06.2021 Reitschuster
18.06.2021 Reitschuster
17.05.2021 Reitschuster
01.05.2021 Reitschuster
18.04.2021 Reitschuster
17.04.2021 anti-spiegel.ru
11.04.2021 Reitschuster
12.04.2021 Beate Bahner
03.04.2021 Reitschuster
Ein SPD-Abgeordneter im Gespräch mit Reitschuster
Die Verordnungen des Infektionsschutzgesetzes konnten am 18.11.2020 in ein Gesetz gefasst und ohne vorherige parlamentarische Diskussion und ohne Einbeziehung einer breiten Expertenmeinung bis hin zur abendlichen Unterzeichnung durch den Bundespräsident durchgepeitscht werden.
Damit wurde die Bedeutungslosigkeit des Bundestages und der Parlamentariere dokumentiert.
Bürgerliche Grundrechte wurden und werden in noch nie dagewesener Weise eingeschränkt.
Versammlungsrechte wurden und werden mit Füßen getreten und eine breite Spur an teils brutaler Gewalt durch Ordnungskräfte sind bis heute dokumentiert.
In Verwaltungen und Behörden herrscht ein flächendeckendes System der kritiklosen Unterordnung und wer Maßnahmen in Frage stellt, riskiert bestenfalls Repressalien, schlechtenfalls seinen Beruf, wird verfolgt oder erleidet schlimmeres.
30.10.2020 BUNDESTAG lehnt Untersuchungsausschutz zur Corona-Pandmie ab
10.05.2020
03.2020 Club der klaren Worte
STRATEGIE IN DEN LOCKDOWN: Die Regierung hatte ein Strategiepapier für den internen Dienstgebrauch, das klar die Marschrichtung zeigte.

„[…] diese Quarantäne […] wird Leben retten. Die Isolation, die wir brauchen, […] kann man auf dem Land machen, kann man in Hotels machen. Das ist im Prinzip ein Urlaub auf Staatskosten.“
Die EU tagte am 12.09.2019 in Brüssel mit rund 400 Teilnehmern.
Thema: die globale Impfung. Ein Schelm, wer die Brücke nícht sieht. Kurz darauf wurde die Pandemie von der WHO ausgerufen.
Unter den Teilnehmern verschiedener Roundtabels (LINK) fanden sich heute die handelnden Akteure wie u.a. die Impfallianz GAVI oder Bill & Melinda Gates Foundation.
Zurück zum Seiteninhalt